FAQ

Kaufabwicklung

Welche Zahlungsarten werden akzeptiert?


In unserem Online-Shop werden folgende Zahlungsarten akzeptiert:

  • Kredit und Debitkarten
  • iDeal
  • Sofort Überweisung
  • PayPal
  • Vorkasse

Bei Abholung sind möglich:

  • Barzahlung
  • ECKartenzahlung




Wie hoch sind die Versandkosten meiner bestellten Lieferung?


Genaue Angaben zu unseren Versandbedingungen findest du hier.




Wie lange dauert die Auftragsabwicklung bis ich meine Laufräder bei mir Zuhause habe?


Im Regelfall haben wir alle Komponenten immer auf Lager und dein Laufradsatz ist am Tag des Geldeingangs oder spätestens am Folgetag versandfertig. Sobald die Ware unsere Produktion verlässt, erhältst du eine Versandbenachrichtigung. Der Standard-Versand dauert meist nicht länger als zwei Werktage. Wenn du ganz sicher gehen willst, dass dein Laufradsatz am nächsten Tag bis 18 Uhr geliefert wird, dann wähle Expressversand. Hierfür wird ein Aufpreis von 10€ erhoben, sodass dich der schnellste Versandweg 19,90€ kostet.

Bei speziellen Sonderwünschen oder seltenerem Zubehör kann es unter Umständen etwas länger dauern. Sollte es aber aus irgendeinem Grund zu einem wirklich langen Lieferverzug kommen, wirst du per Mail kontaktiert.




Meine Laufräder wurden beim Transport beschädigt, was soll ich tun?


Sollten deine Laufräder beim Versand zu dir beschädigt worden sein, dann teile dies bitte sofort dem Versandunternehmen bei Annahme des Pakets mit. Ansonsten können keine Ansprüche geltend gemacht werden.




Wie lange gewährt Leeze mir Garantie auf meine Laufräder?


Wir gewähren unseren Kunden generell die gesetzlichen 2 Jahre Gewährleistung auf unser gesamtes Sortiment. Dies gilt sowohl für Carbonteile als auch für sonstige Artikel. Die Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) beschränkt. Ergänzend gelten die Garantiebestimmungen der Hersteller. Die Gebrauchsanweisungen und Empfehlungen sind unbedingt zu beachten. Ausgeschlossen sind Gewährleistungen bei Schäden, die durch unsachgemäße Nutzung, unzureichende Pflege, Wettereinflüsse/höhere Gewalt und Stürze/Unfälle hervorgerufen wurden. Bei Carbonteilen übernehmen wir außerdem keine Gewährleistung auf Schäden, die durch Reinigungsmittel oder Pflegeprodukte wie z.B. Kettenreiniger erzeugt wurden. Wir empfehlen den Einsatz von Spüli-Wasser, Waschbenzin oder Bikecleaner.





Service & Wartung

Wie hoch ist der Wartungsbedarf meines Laufradsatzes?


Der Wartungsbedarf deines Laufradsatzes hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Je häufiger und je längere Strecken du fährst, desto mehr Verschleiß hast du logischerweise an deinen Rädern und desto wartungsintensiver sind sie.

Grundsätzlich empfiehlt sich, deine Räder auf jeden Fall 1x pro Saison (im Winter) checken zu lassen. Dies kannst du am besten bei deinem Händler des Vertrauens oder mit unserem Laufradcheck. Einen Überblick über unsere gelisteten Leeze-Händler findest du hier.




Die schwarze Beschichtung an der Bremsflanke meines Aluminiumlaufradsatzes ist abgerieben, was muss ich tun?


Du musst nichts tun. In der Tat kann sich mit der Zeit bei unserem AC35 die schwarze Beschichtung der Bremsflanke abreiben, worauf wir bereits in der Produktbeschreibung hinweisen. Dies stellt aber lediglich einen optischen Verschleiß und keinen Schaden dar. Aufgrund des Materials lässt sich dies auch nicht vermeiden. Bei unseren Carbonlaufradsätzen hingegen ausgeschlossen, da das Material des Laufrads schwarz ist, wohingegen die Aluminiumlaufradsätze silberfarben und schwarz beschichtet, beziehungsweise eloxiert sind. Bei Felgenbremsen kann es dann zu einem Verschleiß der Bremsflanken kommen. Fahrten bei Regen können diesen Effekt beschleunigen.




Was ist der Unterschied zwischen Laufradcheck und Servicepaket?


Der Laufradcheck ist für jeden Kunden unabhängig vom Alter seines Laufradsatzes bestellbar. Wir überprüfen alle Komponenten, ob sie vollständig intakt sind, kontrollieren die Speichenspannung und zentrieren deinen Laufradsatz für dich. Falls etwas defekt sein sollte, wirst du in jedem Fall kontaktiert bevor weitere Kosten entstehen.

Das Servicepaket ist für jeden neuen Laufradsatz buchbar. Hiermit kannst du deinen Laufradsatz einmal zum Komplettservice zu uns schicken. Dabei werden Felgen, Naben, Speichen, Nippel und die Lager kontrolliert und das Rad auf Höhen- bzw. Seitenschlag überprüft und neu zentriert. Defekte Standard-Lager werden kostenlos getauscht (bis 2 Jahre nach Kauf), defekte Ceramicspeed-Lager werden kostenlos getauscht (bis 4 Jahre nach Kauf, bitte Hinweise zur Wartung beachten), defekte (nicht Ceramicspeed) Ceramic-Lager mit 50% Nachlass (bis 2 Jahre nach Kauf) . Außerdem wird dir dein Laufradsatz kostenlos wieder zugeschickt.




Meine Laufräder fühlen sich an als hätten sie Spiel / eiern leicht, was kann ich dagegen tun?


Generell kann es vorkommen, dass sich die Kappen der Nabe lockern. Hier kannst du aber selbst ganz leicht Abhilfe schaffen, indem du die Nabe mit einem 5er Inbusschlüssel (einen in die linke Seite einstecken, den anderen in die rechte Seite) entgegengesetzt noch einmal handfest (3-5 Nm) nachziehst.
Dies muss sich übrigens nicht durch eiern bzw. leichtes Spiel bemerkbar machen. Wir empfehlen, die Kappen in regelmäßigen Abständen (ca. alle 2.000km) zu überprüfen und nachzuziehen, um die Lager zu schützen und den Verschleiß möglichst gering zu halten.




Muss ich meine Leeze-Laufräder nach den ersten gefahrenen Kilometern nachzentrieren lassen?


Nein. Unser Zentrierautomat drückt bereits während des Zentriervorgangs stark ab, und simuliert dadurch eine hohe Belastung. Eine Nachzentrierung ist somit nicht erforderlich. Die Spannung unserer Speichen hält bei normaler Belastung viele Jahre. Nichtsdestotrotz empfehlen wir eine regelmäßige Durchführung eines Laufradchecks (ca. alle 12-24 Monate). Diesen übernehmen wir gern für dich. Du findest ihn in unserem Online-Shop oder kannst ihn telefonisch oder per E-Mail buchen.




Ich habe das Gefühl, meine Laufräder haben durch ein Schlagloch einen Seitenschlag bekommen. Kann ich sie bei euch nachzentrieren lassen?


Ja. Speziell dafür kannst du unseren Laufradcheck im Online-Shop bestellen. Damit kannst du deine Laufräder einmal durch uns fachmännisch überprüfen lassen. Wir überprüfen alle Komponenten, ob sie vollständig intakt sind, kontrollieren die Speichenspannung und zentrieren deinen Laufradsatz für dich. Sollte etwas defekt sein und weitere Kosten entstehen, wirst du in jedem Fall vorher durch uns kontaktiert. In diesem Fall berechnen wir dir nur die Materialkosten und übernehmen den Umbau kostenlos.




Wie pflege ich meinen Leeze Laufradsatz am besten?


Wir empfehlen die regelmäßige Reinigung deiner Laufräder vorzugsweise mit Spüli-Wasser, Waschbenzin oder Bikecleaner. Nach dem Einsatz bei Regen / schlechtem Wetter solltest du deine Laufräder im Anschluss direkt säubern und insbesondere die Bremsbeläge auf kleine Fremdkörper überprüfen. Dies verhindert einen übermäßigen Verschleiß der Bremsflanken.

Wenn du mehrere Laufradsätze besitzt oder du deine Laufräder über längere Zeit nicht benutzt, raten wir dir zu einer Lagerung an einem sicheren Ort mit wenig Feuchtigkeit. Eine optimale Lagerung erreichst du in unseren Laufradtaschen, die auch im Online-Shop erhältlich sind.




An meinen Laufrädern hat sich das Logo z.T. etwas abgelöst. Kann ich einen neuen Aufkleber bei euch bestellen?


Das ist kein Problem. Sende uns einfach eine kurze E-Mail, in der du uns mitteilst, welche Farbe der Aufkleber du benötigst, die gewünschte Anzahl und die Felgenhöhe, die du fährst.




Was ist das Servicepaket?


Beim Neukauf eines Laufrades empfehlen wir die Hinzubuchung unseres Servicepakets. Damit hast du die Möglichkeit, deinen Leeze Laufradsatz einmal zum Komplettservice zu uns einzuschicken. Folgende Leistungen sind enthalten:

  • Kontrolle von Felgen, Naben, Speichen, Nippeln
  • Kontrolle der Lager
  • Kontrolle Rundlauf (Seiten- & Höhenschlag, Mittigkeit der Nabe, Speichenspannungen)
  • Zentrierung
  • Kostenloser Tausch aller defekten Standard-Lager (bis 2 Jahre nach Kauf)
  • Kostenloser Tausch aller defekten Ceramicspeed Ceramic-Lager (bis 4 Jahre nach Kauf, bitte Hinweise zur Wartung der Ceramicspeed Lager beachten)
  • 50% Nachlass beim Tausch aller defekten (nicht Ceramicspeed) Ceramic-Lager (bis 2 Jahre nach Kauf)
  • Kostenloser Rückversand der Laufräder
Der Service dauert je nach Auslastung unseres Servicecenters 2-7 Werktage. Die Versandlaufzeit beträgt 1-3 Werktage. Der Laufradsatz sollte wenn möglich ohne Reifen, Kassette und sonstigem Zubehör eingeschickt werden. In jedem Fall sollte der Laufradsatz vorher von dir gereinigt werden. So kann die Durchlaufzeit bei uns deutlich verringert werden. Wir empfehlen dir beim Abschluss des Servicepakets den Laufradkarton aufzubewahren. Darin ist ein sicherer Versand garantiert. Am preiswertesten kannst du den Laufradsatz mit Hermes zu uns schicken.





Technisches

Wie kommt der Produktname bei Leeze zustande?


Bei der Namensgebung unserer Produkte haben wir uns entschieden, dass die grundlegenden technischen Details direkt am Namen erkennbar sein sollen. Am Beispiel unseres Flaggschiffs, dem CC 60:

C = Material (in diesem Fall: Carbon) Clincher = Felgentyp 60 = Felgenhöhe (beider Felgen)

Ein weiteres Beispiel ist der CT 38.60 Disc:

C = Material (in diesem Fall: Carbon) Tubular = Felgentyp 38.60 = Felgenhöhe (38 = Vorderrad, 60 = Hinterrad (wenn sich die Felgenhöhen unterscheiden, ansonsten gibt erscheint nur eine Zahl im Produktnamen)

Disc = Bremse (bei Scheibenbremse findest du einen entsprechenden Zusatz „Disc“ am Produktnamen, bei Felgenbremse entfällt dies)

Unsere Produktkategorien sind AC (Aluminium Clincher), CC (Carbon Clincher), CT (Carbon Tubular) und HC (Hybrid Clincher) mit jeweils verschiedenen Felgenhöhen.




Worin besteht der Unterschied zwischen Draht- und Schlauchreifen bzw. Clincher- und Tubular?


Drahtreifen (Clincher) benötigen ein Bereifungssystem aus separatem Schlauch und Reifen/Mantel. Dies ist auch die gängigste Variante. Clincher sind Felgenmodelle mit Felgenhörnern, die den Mantel festhalten. (Siehe Bild). Sie können je nach tubeless-Eignung des Reifens mit oder ohne Schlauch gefahren werden. Ohne Schlauch (tubeless) fährt man sie mit Dichtmilch und speziellem Ventil. Der Reifen wird je nach Variante mit oder ohne Schlauch über die Felge gespannt.

Schlauchreifen (Tubular) benötigen ein Bereifungssystem mit im Reifen eingenähten Schlauch. Dieser wird komplett mit Kit (d.h. Kleber, der mit einem Pinsel aufgetragen wird) oder Klebeband auf die Felge aufgeklebt. Diese Variante wird von einigen Fahrern im Rennen (insbes. bei Rundstrecken & Kriterien) bevorzugt, wohingegen für das normale Training meist Clincher gefahren werden.

Die Vor- und Nachteile der Varianten liest du bei unseren Laufradtypen.




Welche Bremstechnik ist für mich geeignet (Scheiben-/Felgenbremse)?


Grundsätzlich sind beide Bremsvarianten gleichermaßen für Rennräder geeignet. Im Cross- bzw. Mountainbikebereich sind hingegen Scheibenbremsen aktueller Stand der Technik. Am Rennrad ist es mittlerweile nur noch persönliche Vorliebe, was einem besser gefällt. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile:

Scheibenbremse

+ kein Verschleiß an der Felge durch Anbringung der Bremsscheiben direkt an der Nabe

+ bessere Bremseigenschaften

+ uneingeschränkt im Hochgebirge nutzbar

- Laufräder mit Scheibenbremse sind leicht teurer (ca. 100,- €)

Felgenbremse

+ Anschaffung tendenziell leicht günstiger

+ direkte & schnelle Bremswirkung an der Felge




Was bedeutet tubeless?


Tubeless bedeutet die Verwendung deiner Laufräder ohne Schlauch. Dies ist bei tubeless-geeigneten Drahtreifen mit speziellem Ventil, tubeless Felgenband und Dichtmilch möglich.

All unsere Clincher-Modelle (AC und CC) sind tubeless-geeignet.




Kann ich meinen Laufradsatz auf Ceramic-Lager upgraden?


Ja. Du kannst deinen Laufradsatz jederzeit auf Ceramic-Lager upgraden. Dazu schickst du uns deine Laufräder einfach ein oder bringst sie vorbei. Wir bauen dir deine Ceramic-Lager gerne ein. Du findest die Produkte auch einzeln im Online-Shop oder auf Nachfrage.




Was ist der Vorteil eines Ceramic-Lagers?


MIt einem Ceramic-Lager kannst du nochmal ein paar Watt Reibungswiderstand herausholen. Ceramic-Kugeln sind genauer gearbeitet, verfügen über einen höheren Härtegrad und sind dadurch langlebiger bei langfristig weniger Reibung im Lager.




Ich möchte meine Laufräder tubeless fahren, welche Laufradsätze eignen sich dafür?


Unsere Clincher Modelle CC und AC sind tubeless ready.




Wie viel Gewicht halten die Laufräder von Leeze aus?


Alle regulären Laufradsätze sind für Fahrer bis ca. 110kg gut geeignet. Generell ist ein Laufradsatz ist bei einem Fahrergewicht über 100kg immer etwas wartungsanfälliger, weil stärkere Kräfte auf ihn einwirken. Du solltest den Laufradsatz einfach regelmäßig beim Händler deines Vertrauens oder auch gern bei uns auf Verschleiß checken und nachzentrieren lassen. Bei einem Fahrergewicht weit über die 110kg hinaus, empfehlen wir die telefonische Kontaktaufnahme mit uns. Zusammen finden wir die passende Lösung für dich.




Welche Bremsbeläge empfiehlt Leeze?


Wir haben für all unsere Felgen speziell getestete eigene Bremsbeläge entwickeln lassen. Für unsere Carbonfelgen raten wir unbedingt zum Einsatz dieser speziellen Bremsbeläge, da die Bremseigenschaften eben genau mit diesen Belägen von unserer Seite optimal gewährleistet ist.

Gleiches gilt für den AC 25. Dieser verfügt über eine sehr schmale Bremsflanke, für die unsere speziell entwickelten Bremsbeläge maßgetreu hergestellt worden sind. Diese sollten beim AC 25 auch unbedingt verwendet werden, da handelsübliche Aluminiumbremsbeläge nicht passen. Beim AC 35 empfehlen wir ebenfalls unsere Bremsbeläge, wobei dort auch handelsübliche Aluminiumbremsbeläge von eurem Händler des Vertrauens ihren Dienst tun werden.




Wie verbaue ich meine Ceramic-Lager in meinem Laufradsatz?


Wenn du keinerlei Erfahrung mit dem Ein- und Ausbau von Lagern hast, raten wir davon ab, den Lagertausch selbst vorzunehmen. Ceramic-Lager sind im Einbau besonders empfindlich und sollten deshalb nur mit geeignetem Einpresswerkzeug verbaut werden. Gerne kannst du deine Laufräder dafür zu uns einschicken und wir führen die Arbeiten bei uns fachmännisch durch. Kontaktiere uns dafür gern am besten telefonisch.




Wie ist der Sound der Freiläufe bei Leeze Laufrädern?


Im unteren Video findet ihr ein Beispiel des Freilauf-Sounds unserer Laufräder. Unsere Freiläufe mittellaut bis laut. Sie sind deutlich zu hören, jedoch nicht die absolut Lautesten im Marktvergleich.





Rund um den Einsatz

Ich bin mit meinen Laufrädern gestürzt, was nun?


Zunächst einmal hoffen wir, dass es dir körperlich gut geht und du dir bei deinem Sturz keine schlimmeren Verletzungen zugefügt hast.

Sollten deine Laufräder optisch keine offensichtlichen Mängel aufweisen, empfehlen wir dir, den Laufradcheck durchzuführen. Hierbei stellen wir schnell fest, ob doch größere Schäden entstanden sind. Sollten Schäden entstanden sein, wirst du auf jeden Fall von uns informiert und wir sprechen mit dir die weitere Vorgehensweise ab.

Sind deine Laufräder offensichtlich mäßig bis stark beschädigt, dann können wir dir je nach Alter deiner Laufräder im Rahmen eines Crash Replacements verbesserte Konditionen für die Reparatur bzw. die Anschaffung eines neuen Laufradsatzes anbieten. Dafür füllst du am besten das Formular hierfür aus und sendest uns gleichzeitig ein Bild der betroffenen Laufräder.

Um all dem vorzubeugen empfehlen wir die Rennradvollkasko der ERGO-Versicherung. Darin kannst du schon ab 5,99€ im Monat eine Versicherungssumme (je Schadensfall) von 1000€ abdecken. Details dazu findest du hier.




Worauf sollte ich beim Einsatz meiner Laufräder im Hochgebirge achten?


Früher haben wir von einer Verwendung von Carbon Clincher/Drahtreifen Laufrädern im (Hoch-) Gebirge eher abgeraten. Mittlerweile verwenden wir in unseren Laufrädern ein Hochtemperatur-Harz, welches Überhitzungen weitestgehend vorbeugt. Auf steilen und langen Abfahrten kann es in seltenen Extremfällen zu einer Überhitzung der Bremsflanken und somit zu einer irreparablen Beschädigung der Felgen kommen. Die Ursache für die Überhitzung liegt an der bauartbedingt schlechten Wärmeableitung (siehe TOUR Test 12/2014). Wenngleich wir bei der neuesten Felgengeneration bisher keinen einzigen Schaden durch überhitzte Felgen gezählt haben, weisen wir dennoch hiermit darauf hin, dass neben einer eventuellen Gefährdung des Fahrers zudem keine Garantie für eventuelle Schäden dieser Art übernommen werden kann. Wir empfehlen für diesen Einsatzzweck daher unsere Aluminium- (AC) oder Schlauchreifen Carbonlaufradsätze (CT). Bei Fragen diesbezüglich stehen wir natürlich gerne jederzeit zur Verfügung.




Ich würde mich eher unerfahren einschätzen, warum sollte ich mich trotzdem für Carbonlaufräder entscheiden?


Die Materialwahl hat nichts mit deiner bisherigen Erfahrung zu tun. Insbesondere für alle Gewichtsoptimierer und Technikbegeisterte ist Carbon im Radrennsport DAS Material der Wahl. Es ist leicht, hat trotz des leichten Gewichts eine immens hohe Stabilität & Steifigkeit und durch die Felgenform eine gute Aerodynamik. Nicht nur im Radsport, sondern auch in der Luft- und Raumfahrttechnik, der Formel 1 und vielen weiteren Sportarten ist Carbon das qualitativ hochwertigste Material. Abgesehen vom maximalen Fahrspaß, ist Carbon auch rein optisch ein absoluter Hingucker.




Ich bin auf der Suche nach informativem Austausch rund ums Thema Rennrad fahren. Welche Möglichkeiten habe ich?


Seit einigen Jahren gibt es jedes Jahr die Möglichkeit, sich im Herbst für unser Jedermann-Team zu bewerben. Darin geht es genau darum, eine Community von ambitionierten Hobbyfahrern aus ganz Deutschland zu schaffen. Innerhalb dieser kann man sich zum gemeinsamen Training verabreden, zusammen an Jedermannrennen teilnehmen oder sich einfach nur über den Radrennsport austauschen. Innerhalb des Jedermann-Teams profitierst du von tollen Sonderkonditionen für deine Rennradutensilien.




Welchen Reifendruck ist für welchen Reifen auf Leeze Laufrädern empfohlen?


Sowohl bei Schlauch- als auch bei Drahtreifen empfehlen sich ca. 7-8 bar, wenngleich insbesondere Schlauchreifen auch mehr Druck aushalten. Der höchste Reifendruck bedeutet nicht gleichzeitig den geringsten Rollwiderstand. Besser fährt man i.d.R. mit ca. 7 bar (bei 25mm breiten Reifen), da kleinere Unebenheiten besser ausgeglichen werden.




Ist es schädlich für meine Leeze Laufräder, wenn sie über einen sehr langen Zeitraum in der Sonne sind?


Jein. In Bezug auf den Einsatz im Rennen oder beim Training ist es ganz klar kein Problem, deine Laufräder der Sonneneinstrahlung auszusetzen. Funktional beeinträchtigt sie die Sonne keinesfalls. Du solltest jedoch trotzdem eine lange Lagerung mit direkter Sonneneinstrahlung vermeiden, da eventuell Schäden an der Bereifung entstehen könnten.




Kann ich meine verbauten Leeze Laufräder auf einem Dach- oder Heckträger transportieren?


Ja, dies ist dann möglich, wenn die Laufräder selbst nirgendwo eingeklemmt/-gespannt werden müssen und das Rad dann trotzdem sicher transportiert werden kann. Es ist wichtig, dass kein externer Druck seitlich auf die Felgen ausgeübt wird.





Händlerfragen

Wie werde ich Händler?


Unter Händler werden auf dieser Seite kannst du uns deine Kontaktdaten zukommen lassen und wir versorgen dich mit allen notwendigen Händlerinfos. Im Anschluss kannst du direkt deinen Testlaufradsatz anfordern. Am besten kontaktierst du uns dafür telefonisch.




Welche Bedingungen muss ich erfüllen, damit ich Händler werden kann?


Für uns steht die Kundenzufriedenheit unserer Kunden an oberster Stelle. Aus diesem Grund ist es für uns sehr wichtig, dass du ein serviceorientierter Händler bist, der Spaß daran hat, seine Kunden rund ums Rennrad optimal zu beraten. Unsere Produkte haben eine hohe Qualität und wir möchten sie bei dir gut repräsentiert wissen. Wir haben bereits ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Discounthandel kommt für uns deshalb nicht infrage. Hiervon abgesehen haben wir keine besonderen Bedingungen, die dich als Händler prinzipiell ausschließen. Gerne möchten wir dich aber vor deiner Registrierung als Leeze-Händler (telefonisch) vorher kurz kennenlernen, sodass wir einen ersten Eindruck von dir bekommen.





Media

Wo kann ich die Leeze Laufräder im Einsatz sehen?


Unsere Community wächst und zu unserer großen Freude kann man unter dem #leezewheels auf Instagram eine große Menge Bilder unserer Fahrerinnen und Fahrer ansehen. Natürlich findest du auch auf unserem eigenen Instagram Account @leezewheels Bilder aus dem täglichen Einsatz. Folge uns gerne auch auf Facebook, um die Highlights nicht zu verpassen.




Wie erfahre ich von Produktneuheiten, Gewinnspielen und weiteren aktuellen Infos?


Wir versorgen unsere Newsletter-Abonnenten in gut dosierten Abständen (4-6 x im Jahr) mit Neuigkeiten rund um Leeze. Melde dich hier dazu an, um nichts zu verpassen. Die Anmeldung kannst du jederzeit problemlos widerrufen.

Darüber hinaus bekommst du vieles natürlich auch auf Facebook und Instagram mit. Folge uns dort einfach, dann verpasst du auch an dieser Stelle nichts.





Teams

Wie wird Leeze mein Sponsor?


Für das Sponsoring ist es sinnvoll, dass du uns persönlich kontaktierst. Wir würden dich in einem persönlichen Gespräch zunächst am Telefon etwas kennenlernen und dann gemeinsam überlegen, wie wir uns am besten gegenseitig unterstützen können.





0

Leeze GmbH
Hohenholter Str. 14
48329 Havixbeck
Deutschland

Telefon: +49 (0) 2507 - 9878230

E-Mail: info@leeze.de